Virtueller Forschungsraum (VFR)

Der VFR bündelt die Angebote des Digitalen Labors im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (MWW). Er bietet

  • einen ortsunabhängigen Zugang zu digitalisierten Sammlungen der drei Verbundeinrichtungen

  • eine interaktive sammlungsübergreifende Suche

  • die Möglichkeit der kollaborativen virtuellen Zusammenarbeit in geschützten projektspezifischen Laboren

  • die individuelle Gestaltung von Labs mit bedarfsorientierten Tools und Services

  • an Projektphasen orientierte digitale Unterstützung

  • die Langzeitspeicherung und Veröffentlichung von Forschungsdaten, Visualisierungen und Publikationen als Lab oder als Beitrag in der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG)

  • Hilfestellungen zur Nutzung der einzelnen angebotenen Services

Sechs im Forschungsverbund MWW angesiedelte Fallstudien zur Sammlungserforschung liefern derzeit die Bedarfe für den weiteren Ausbau des VFR.

 

Digitale Zusammenarbeit im Labor

Sie arbeiten im Team und wollen ortsunabhängig sein? Das Digitale Labor hilft Ihnen bei der Erstellung eines individuellen Labors im VFR, das Ihnen die virtuelle Kollaboration in vielen Punkten erleichtern wird. Ihr Labor kann dabei viele Formen annehmen und Forschungsprojekte, Ausstellungen oder auch Veranstaltungen verwirklichen.

Ein Labor setzt sich aus unterschiedlichen Tools zusammen. Die Auswahl der jeweiligen Tools richtet sich ganz nach den Bedarfen Ihres Projektes und orientiert sich an der Forschungsphase, in der Sie sich momentan befinden. Wir arbeiten an einem automatisierten Workflow, der Sie bei der Zusammenstellung Ihres Labors unterstützen wird. Bis es soweit ist, übernehmen wir diesen Schritt in Rücksprache mit Ihnen persönlich. Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf.

 

Digitale Angebote des Forschungsverbunds MWW