Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften

Die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG) widmet sich Themen an der Schnittstelle von geisteswissenschaftlicher und digitaler Forschung. Das E-Journal ist eine Kollaboration zwischen dem Forschungsverbund MWW und dem Verband Digital Humanities im deutschsprachigen Raum. Die ZfdG begrüßt innovative Beiträge aus allen Bereichen der Digital Humanities von etablierten Wissenschaftler*innen, Nachwuchsforscher*innen und Forschungsgruppen in deutscher oder englischer Sprache. Einen redaktionellen Schwerpunkt bilden außerdem Beiträge aus dem Bereich der digitalen Sammlungsforschung. Die Qualität der Veröffentlichungen wird durch ein mehrstufiges Review-Verfahren gewährleistet. Als vollwertiges Open-Access-Journal können Beiträge kostenlos eingereicht, gelesen und dank ihrer Langzeitarchivierung verlässlich gefunden und nachgenutzt werden.

Mitarbeiter*innen: