Forum für Digitale Lehre Germanistik

Forum für Digitale Lehre Germanistik

Das Forum bietet Ihnen die Möglichkeit, Antworten auf wichtige Fragen zur digitalen Lehre zu finden oder sich mit Kolleg*innen zu einzelnen Themen in diesem Zusammenhang auszutauschen und zu vernetzen.

Die Inhalte des Forums sind öffentlich einsehbar. Registrierte Nutzer*innen können sich an den Diskussionen beteiligen. Möchten Sie mitdiskutieren? Füllen Sie einfach unser kurzes Formular für die Registrierung aus!

angle-left Zurück

Einige Gedanken

JF
Jessica Fischer, geändert vor 1 Monat.

Einige Gedanken

Youngling Beiträge: 1 Beitrittsdatum: 26.08.20 Neueste Beiträge
Vielleicht fange ich diesen Punkt einmal an. Ich hatte ein Seminar mit Erst- und Zweitsemestern und das eben digital. Es lief sehr gut. Die Studierenden haben sehr positives Feedback gegeben. Und das ist mir insbesondere aufgefallen: Die Studierenden wissen noch nicht recht, was sie überhaupt tun. Das klingt sehr pauschal, aber es ist eigentlich leicht zu verstehen, da sie zum ersten Mal mit dem Studium konfrontiert werden. Wie also damit umgehen? Ich habe, z.B. versucht, erst einmal zu klären, was die Studierenden überhaupt studieren und ihnen auch Hilfestellungen zu den Anforderungen gegeben. Das betrifft insebesondere die Hausarbeiten. Die Studierenden konnten bei mir zumindest noch nichts oder nur sehr wenig damit anfangen. Ich habe also eine Sitzung nur zu Hausarbeiten gehalten (also tatsächlich sehr viel beschrieben, was dort erwartet wird). Gleichzeitig haben die Studierenden die Möglichkeit gekriegt, mir persönlich zu schreiben, oder sich auszutauschen. Gerade der Einstieg ins Studium ist vermutlich das Schwierigste. Der Austausch hat ihnen weitergeholfen. Allerdings ist der Austausch natürlich nur sehr oberflächlich, wenn kurze Fragen- und Antwortsätze verfasst werden. Daher die Anregung: Wie würdet ihr/würden Sie es sehen, wenn man zusätzlich zu dem einzelnen Seminar und einigen Hilfestellungen, die an der Uni angeboten werden (z.B. Schreibkompetenzzentren), es noch einmal so etwas wie ein "Tutorium" für das reine Hausarbeitenschreiben angeboten würde? Evtl. auch von uns Lehrenden selbst. Fühlt euch/ Fühlen Sie sich frei, Threads zu hinterlassen.

 

Durchschnitt (2 Stimmen)