Forum für Digitale Lehre Germanistik

Forum für Digitale Lehre Germanistik

Das Forum bietet Ihnen die Möglichkeit, Antworten auf wichtige Fragen zur digitalen Lehre zu finden oder sich mit Kolleg*innen zu einzelnen Themen in diesem Zusammenhang auszutauschen und zu vernetzen.

Die Inhalte des Forums sind öffentlich einsehbar. Registrierte Nutzer*innen können sich an den Diskussionen beteiligen. Möchten Sie mitdiskutieren? Füllen Sie einfach unser kurzes Formular für die Registrierung aus!

angle-left Zurück

RE: Arbeit mit (Vorstellungs-)Videos

KE
Kristin Eichhorn, geändert vor 5 Monate.

Arbeit mit (Vorstellungs-)Videos

Youngling Beiträge: 10 Beitrittsdatum: 08.04.20 Neueste Beiträge
Auch wenn es auf den ersten Blick überflüssig erscheinen mag, sich selbst beim Vortragen zu filmen: Studierende haben einen besseren direkten Kontakt zu ihren Lehrenden, wenn sie sie auch mal sehen können. Deshalb empfiehlt es sich zumindest ab und zu mal ein Video zu machen, in dem nicht nur Folien, sondern auch die Lehrpersonen selbst zu sehen sind.
Man kann auch kleine Vorstellungsvideos von sich selbst hochladen, damit die individuellen Lehrenden "greifbar" bleiben (das ist auch eine Empfehlung an Tutor*innen, die vom direkten Kontakt mit Studierenden noch mehr profitieren!). So schön die Einbettung von fremdem Videomaterial ist, hilft es doch, wenn man gelegentlich selbst vor die Kamera tritt - vor allem, wenn kein Live-Unterricht stattfindet, sondern asynchrone Formate nötig sind.
SB
Sarah Bender, geändert vor 22 Tage.

RE: Arbeit mit (Vorstellungs-)Videos

Youngling Beiträge: 2 Beitrittsdatum: 26.08.20 Neueste Beiträge
Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Ich habe sowohl kurze Vorstellungsvideos als auch Grammatikvideos hochgeladen, bei denen nicht nur die Präsentation, sondern über die Kamera auch ich mitgefilmt wurden. Das kam bei den Studierenden sehr gut an.

 

Durchschnitt (2 Stimmen)