Die Herzog August Bibliothek bietet innerhalb der Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek (WDB) eine Infrastruktur zur Betreuung und Publikation digitaler Editionen an. In diesem Rahmen werden Editionsprojekte zum Mittelalter und zur Frühen Neuzeit neu konzipiert, fachlich und technisch betreut und beraten. Das Angebot richtet sich an Editionsvorhaben, die mit digitalen Methoden auf dem neuesten Stand der Forschung arbeiten und ihre Ergebnisse frei, bevorzugt unter einer CC BY-SA Lizenz, im Internet publizieren möchten.

Die Bibliothek konzentriert sich auf die digitale Edition von Quellen, die einen Bezug zu den Sammlungen der Bibliothek aufweisen. Edition wird dabei in einem weiten Sinne verstanden. Eingeschlossen sind sowohl die mit einleitenden Bemerkungen versehene digitale Faksimileedition als auch die traditionelle historisch-kritische Edition. Die eingesetzten Werkzeuge orientieren sich an den Bedürfnissen der jeweiligen Edition und sind nicht fest vorgegeben. Prinzipien der Umsetzung sind Nutzerorientierung, Modularität, Nachnutzbarkeit, Berücksichtigung von Standards, Qualität und Verlässlichkeit.

 

Link zum Webauftritt: http://www.hab.de/de/home/bibliothek/digitale-bibliothek-wdb/digitale-editionen.html

Kontakt: digitale-editionen@hab.de